Projekte agil meistern! Aber was ist agil?

Ein Knall, Pandemie, Lockdown und nun die Zeitenwende und nichts ist mehr wie es war. Niemand konnte das vorhersehen. Die einen gewinnen, die anderen verlieren. Jetzt sind Anpassungsfähigkeit und Schnelligkeit gefragt. Von heute auf morgen müssen Unternehmen ihre Zusammenarbeit, ihr Angebot und sich selbst neu organisieren. Aber wie? Improvisiert? Gesteuert oder geführt? Antworten finden Sie hier. 
Kopie von XING Event Titelbild 984 x 311 px (5)

Mehrwert

Jene Unternehmen die sich schnell auf die neuen Gegebenheiten einstellen, werden vermutlich erfolgreich aus der Krise hervorgehen.
Ein Schlüssel für den Erfolg ist die Art und Weise wie Projekte geplant und durchgeführt werden. Immer wieder hört man in diesem Zusammenhang von Agilität, Scrum und Kanban. Was genau hinter diesen Buzzwords steckt und wie Sie diese Denkweisen und Methoden in ihrem betrieblichen Umfeld erfolgreich einsetzen können, erfahren Sie in dem Impuls-Vortrag.
Das Besondere an dieser Online-Veranstaltung ist: Sie dürfen – müssen nicht – sich pro-aktiv beteiligen. Dazu wird der Online-Impuls wie ein reales Treffen stattfinden. 

Zielgruppe: Wer sollte teilnehmen?

Der Impuls richtet sich an alle, die mehr über agiles Vorgehen, Methoden und die Denkweise von Agilität wissen wollen. Ideal nehmen Entscheider teil, die die Einführung neuer oder einer Optimierung bestehender Methoden in ihrem Unternehmen nachdenken. Alle Interessierte und Neugierige die wissen wollen, was hinter den Schlagworten agiles Projektmanagement, SCRUM, Kanban & Co. steckt.

Programm, Termin und Anmeldung

Online-Impuls: Projekte agil meistern! Aber was ist agil?
Der Termin liegt in der Vergangenheit, eine neue Ausgabe ist in Prüfung. 
- Begriffsklärung: Was ist Agile (engl.)?
- Grundlagen, Vorgehen und Denkweise vom agilen Projektmanagement
- Kurzvorstellung von Digitalen Tool

Anmeldung über IHK Südlicher Oberrhein hier möglich, alternativ über unsere Meetup-Gruppe. 

Technische Voraussetzungen

Die Online-Veranstaltung wird mit einer browserbasierten und DSGVO-konformen Software durchgeführt.
Alle Teilnehmenden können per Mikrofon und Videoübertragung zugeschaltet werden. Sie benötigen für das Seminar keine spezielle Software, sondern lediglich einen aktuellen Browser und einen Internetzugang. Die Zugangsdaten erhalten Sie rechtzeitig per E-Mail.

Über den Dozenten

Immer auf der Suche nach den besten Lösungen für seine Kunden hat Michael Habighorst die Ausbildung zum Lego Serious Play Facilitator 2018 absolviert und wendet seitdem die Methode immer wieder bei seinen Kundenprojekten in verschiedenen Bereich erfolgreich an.